Unser Betriebsrat der Lebenshilfe Aschaffenburg e.V.

Der Betriebsrat wird alle vier Jahre von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Lebenshilfe Aschaffenburg e.V. neu gewählt.
Er besteht aus sieben Mitgliedern. Zusätzlich gibt es aktuell sieben Nachrücker, die bei Bedarf, wie z.B. Krankheit eines Mitgliedes, zum Einsatz kommen.
Der Betriebsrat arbeitet in seinen Sitzungen mit der Schwerbehindertenvertretung zusammen, die beratend unterstützt. 

 

Unsere Aufgaben:

  • Vertretung der Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern
  • Kontrolle über die Einhaltung von geltenden Gesetzen, Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen
  • Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung bei der Erstellung und Ausarbeitung neuer interner Regelungen
  • Mitbestimmung bei der Ordnung des Betriebes, sowie Arbeitszeitregelungen und Arbeitsschutz
  • Mitwirkung bei Einstellungen, Kündigungen und Eingruppierungen

 

Wie wir arbeiten:

  • Wöchentliche Sitzungen im Betriebsratsbüro
  • Regelmäßige Monatsgespräche mit der Geschäftsleitung
  • Organisation und Durchführung von Abteilungs- und Betriebsversammlungen
  • Zusammenarbeit mit Gewerkschaften
  • Detaillierte Erarbeitung relevanter Themen in Arbeitsgruppen und Ausschüssen
  • Sicherung der Qualität durch regelmäßige Fortbildungen der Betriebsratsmitglieder

 

Die Schwerbehindertenvertretung der Lebenshilfe Aschaffenburg e.V. ist Frau Sabine Knecht, erreichbar in der Heilpädagogischen Tagesstätte unter 06021/44638-0.

Weitere Kontakte der Betriebratsmitglieder entnehmen Sie bitte dem für Sie bereitgestellten Flyer.

Unser Betriebsratsvorsitzender:

Heiko Knapp

Heiko Knapp

(Diplom Sozial-Pädagoge / Bereichs-Leiter Freizeit, Begegnung und Bildung)

Bürozeiten:
Montag          10:00 – 16:00 Uhr
Dienstag          9:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch         9:30 - 15:30 Uhr
Donnerstag     9:30 - 15:30 Uhr
Freitag            14:30 - 17:30 Uhr (Handy: 0151 / 51623360)

Telefon: 0 60 21/30 68 - 13
E-Mail: heiko.knapp@lebenshilfe-aschaffenburg.de

Sollten Sie uns nicht erreichen, sprechen Sie uns bitte auf den Anruf-Beantworter.