Das Team der Integrativen Kindertagesstätte Hundertmorgenwald war sichtlich gerührt. Die Eltern der Integrativen Kindertagsestätte Alzenau haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Kinder mit einem Geschenk zum Ende des Kindergartenjahres überrascht.

Im April wurde das Team der Integrativen Kindertagesstätte Kunterbunt aufgeteilt, sodass in Mömbris die Arbeit gut starten konnte. Durch die Corona-Pandemie konnten sich die „alten“ Mitarbeiterinnen leider nicht bei ihren Kollegen, den Kindern und den Eltern verabschieden. Umso mehr haben sie sich nun über die neuen Bänke gefreut. Im Rahmen des Rausschmisses der Vorschulkinder in Alzenau wurden die Geschenke übergeben.

Die kleinen Details, wie die Figuren aus Winnie-Puuh, sind allen gleich aufgefallen.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Integrativen Kindertagesstätte Hundertmorgenwald sagen ganz herzlichen DANK und wünschen allen einen schönen und erholsamen Sommer und den Vorschulkindern einen guten Start in ihr erstes Schuljahr!