Hallo liebe Kinder vom Himmelszelt,

stellt euch einmal vor, was in unserem Rädchenhof los war!

Im Kindergarten waren alle Wasserrohre verstopft. Wenn man die Klospülung benutzte, oder sich die Hände wusch, das ganze Wasser konnte nicht mehr ablaufen. Die ganze Kloschüssel und das ganze Waschbecken waren voll mit Wasser!
Deshalb kam eine Firma, die die ganzen Rohre wieder saubermachten. Dabei haben die Männer festgestellt, dass ein Rohr unter dem Rädchenhof kaputt war – man nennt das Wasserrohrbruch.
Zwei Tage später kamen andere Männer mit einem kleinen Bagger und sagten mir, dass sie im Rädchenhof ein tiefes Loch baggern müssten, damit das kaputte Rohr repariert werden könne. Allerdings gäbe es dabei ein Problem: sie mussten unseren Apfelbaum absägen (das könnt ihr auf dem ersten Bild sehen). Das machte mich sehr traurig, denn es hingen im Herbst immer ganz viele Äpfel an dem Baum. Wisst ihr noch, ihr habt Apfelbrei, Apfelwaffeln, Apfelkuchen und mit Tom habt ihr apple crumble gemacht – das war alles total lecker!

Ich sprach mit ihnen und wollte eine andere Lösung finden – ABER leider ging es nicht anders. Am gleichen Tag rief mich aber ein Mitarbeiter vom Aschaffenburger Gartenbauamt an, und er versprach mit ganz fest, dass im Herbst wieder ein neuer Apfelbaum an der gleichen Stelle gepflanzt wird.

Auf dem anderen Bild könnt ihr das tiefe Loch sehen, das der Bagger ausgegraben hat; es ist 1,80 Meter tief (fragt einmal eure Mama oder Papa wie groß sie sind, dann könnt ihr euch vorstellen, wie tief das Loch war.) Also das Loch war schon 1,80 Meter tief, aber das kaputte Rohr konnte man nirgends sehen. Dann kamen wieder viele Männer, die haben gemessen, miteinander gesprochen und überlegt. Dann haben sie beschlossen auch noch einen Teil des Rädchenhofes aufzubaggern. Jetzt konnte das kaputte Rohr repariert werden und alle Löcher wurden wieder mit Erde aufgefüllt.

Richtig gut Rädchen fahren könntet ihr aber noch nicht; es muss nämlich erst noch geteert werden.

Wenn wieder etwas Aufregendes im Himmelszelt passiert, schreibe ich euch wieder!

Tschüüüüüß und viele liebe Grüße aus dem Himmelszelt schickt euch
EVA