Die Offenen Hilfen der Lebenshilfe Aschaffenburg e.V. sagen herzlichen DANK!

Das Vokalensemble Chorona hat am 3. Adventssonntag ein Benefizkonzert zugunsten des Bereichs Freizeit-Begegnung-Bildung veranstaltet. Geistige Behinderung und Bildung geht das überhaupt? Wo nichts ist, kann man doch nichts `rausholen – wurde mir früher `mal gesagt. Das hat noch nie gestimmt: Jeder Mensch hat Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Für unsere Zielgruppe sind Bildungsinhalte Lernen um zu wissen, Lernen um selbstbestimmt handeln zu können, Lernen von der Kultur, Lernen um mit anderen Menschen zurecht zu kommen. Unser wichtigster Kooperationspartner im Sinne des Lebenslangen Lernens ist die VHS Aschaffenburg. Gerade Menschen mit Handicaps, die alleine oder in WGs leben, brauchen unser integratives Kursprogramm. Solche Kurse sind beispielsweise Umgang mit Geld, Umgang mit Handy und Internet, Erste Hilfe im Haushalt, Küche und Kultur oder auch im Team arbeiten. Mit der Spendevon 700 Euro  können wir Erwachsene unterstützen, die sogar die ermäßigten Kursgebühren nicht aufbringen können. Diesen Menschen sind die Kurse sehr wertvoll.  Denn Unabhängigkeit von der Hilfe anderer, d.h. sich selbst helfen zu können stellt Menschenwürde auf alltägliche Füße. Vielen Dank an alle Besucher und die großzügige Spende.

Eine weitere Spende erhielt der Treffpunkt Mensch aus den Pfandbons von Edeka Stenger. Der Treffpunkt Mensch bietet vielseitige Unterstützungen für Eltern und Angehörige von Menschen mit geistiger und /oder körperlicher Behinderung. Dies umfasst auch Entlastungsmöglichkeiten in Not- und Krisensituationen. Unsere Gäste bekommen zudem die Möglichkeit Urlaub von zu Hause zu nehmen. Dabei kann man noch einiges erleben und neue Menschen kennen lernen. Bei unserem großen Angebot ist für jeden etwas dabei: Egal ob jung oder alt. Mit der Spende von 2033,19 Euro können wir unser Angebot egalb ob für jung oder alt weiter ausbauen und aufrecht halten. Die Kunden des Edeka Stenger in Hösbach haben ihren Pfandbon in eine vorgesehene Box geworfen, anstatt sich den Betrag auszahlen zu lassen. Herzlichen Dank für die Utnerstützung!