Teilhabe und Ausgrenzung – Sie können gar nicht alles erzählen, was Ihnen dazu im Alltag immer so passiert? Dann machen Sie es doch mal ohne Worte, und dafür ganz plastisch!
So hatte die Lebenshilfe zur Teilnahme an ihrem neuen großen Kreativ-Wettbewerb aufgerufen. Menschen mit und ohne Behinderung, in und außerhalb der Lebenshilfe, einzeln und im Team: Alle waren herzlich eingeladen, selbst erstellte Plastiken zum Thema einzureichen – Skulpturen, Apparate und Installationen, kleine und große, abstrakte und konkrete Figuren. Es sind 420 (!) Beiträge eingegangen: 420 „Objekt gewordene“ Ideen.

Auch die Lebenshilfe Aschaffenburg e.V. hat sich mit zwei Ideen bei dem Projekt beteiligt. Die Integrative Kindertagesstätte Kunterbunt in Alzenau hat auch passend zur WM einen Tischkicker gebaut und die Tagesförderstätte hat eine große Giraffe mit dem „Viele-Fleißige-Hände-Bastelteam“ bestehend aus den zu Betreuenden der einzelnen Gruppen sowie einer Heilerziehungspflegerin und Sozialbetreuerin gebastelt.