Die Lebenshilfe Aschaffenburg e.V. freut sich über die Spende der Bürgerstiftung Aschaffenburg von 2.500 Euro.

Die Spende wird für den Neubau der Offenen Hilfen „Treffpunkt Mensch“ verwendet.
Bald kann man dort schon übernachten.
Vor allem Menschen mit erhöhtem Pflegeaufwand können dort betreut werden.
Die Spende der Bürgerstiftung finanziert einen Patientenlifter.
Mit dem Patientenlifter können Menschen mit Behinderungen zum Beispiel vom Bett in den Rollstuhl umgesetzt werden.

 

von links nach rechts:
Kirsten Simon (1. Vorsitzende Lebenshilfe Aschaffenburg),
Klaus Herzog (Oberbürgermeister Stadt Aschaffenburg) und
Bernhard Germer (Fachlicher Leiter Lebenshilfe Aschaffenburg).